Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

 

Hier könnt Ihr nach Herzenslust über die Hercules und KTM Oldtimer Roller diskutieren !

 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.057 mal aufgerufen
 Restauration
Christian Sch. ( Gast )
Beiträge:

18.09.2011 18:58
KTM Ponny de Luxe ca. 1960 antworten

Hallo!

Ich bin neu hier und beschäftige mich eher mit Kaffeevollautomaten.

Habe seit einigen Tagen eine Ponny de Luxe (die 1er ohne Doppelscheinwerfer) in Arbeit.

Dazu haben sich beim Zerlegen einiges an Fragen ergeben, die ich über google nicht klären konnte.

1. Der Auspuff
Auf dem Fundstück war ein Auspuff montiert der so nicht passen kann. Er war oberhalb des rechten Trittbrettes verlegt.
Ich hab mir über google einige Bilder angesehen und entweder gar keinen Auspuff gesehen und selten noch mit dem Originalmotor mit Trettkurbeln.
Ich habe schon von Tellerauspuff gelesen. Wie sieht sowas aus und wo bekommt man sowas mit passendem Krümmer her?

2. Der Vergaser fehlt

Wie ist die richtige bezeichnung für den Vergaser?

3. Die Sitzbank

Sie ist zwar vorhanden, aber es fehlen mir die Scharniere in der Haube dazu? Könnt ich mir ja selber basten, Dazu müsst ich jedoch wissen wie sie ausehen und wie sie montiert sind.

4. Der Drehgriff für die Schaltung

Ich hab nur den Griff abbekommen. Das Teil wo die Schaltseile dran sind läßt sich nicht lösen. Hab ich da was übersehen? Schrauben sind Locker und das Teil selbst auch. Nur hakt es irgendwo.

5. Das Kupplungsseil

Das fehlt leider zur Gänze. Wie der Verlauf ist hab ich schon entdeckt. In den diversen Shops jedoch nur die für die Ponny II gefunden. Da ist aber die Lage des Motor komplett anders. Kann man die trotzdem verwenden?

Für Fotos wär ich Dankbar und einen Schaltplan für meine Ponny könnt ich auch benötigen. Für die Ponny II hab ich die schon zu genüge gefunden.

Danke.

Rabeneick Offline



Beiträge: 61

10.10.2011 08:41
#2 RE: KTM Ponny de Luxe ca. 1960 antworten

Hallo Christian,
vielleicht kann Puch-Wieser in Österreich helfen. www.puch-wieser.at Herr Wieser selbst leitet das Unternehmen, er kennt sich auch sehr gut aus. Viel Gück. Wolfgang

roli361 ( Gast )
Beiträge:

26.10.2011 16:52
#3 RE: KTM Ponny de Luxe ca. 1960 antworten

Hallo christian, habe eine ponny dl 1 Bj 61. Wenn du noch interesse hast an Bildern melde dich unter entdecke.den.geschmack@gmx.de
Grüße Roland

Christian Sch. Offline



Beiträge: 2

31.10.2011 15:51
#4 RE: KTM Ponny de Luxe ca. 1960 antworten

Danke für eure Beiträge!

Erstmal das positive: Tellerauspuff hab ich über ebay erstanden. Sollte diese Woche kommen.

Wegen Wieser. War am Teilemarkt in Garsten bei strömendem Regen und daher sehr wenige Austeller. Trotzdem war bei der Fa. Wieser eine große Menschenmenge und hab das Warten dann nach einiger Zeit aufgegeben.

Hab ja noch die Fa. Stöckel etwas näher als die Fa. Wieser. Werd mal schauen was ich dort noch bekomme.

Christian Sch. Offline



Beiträge: 2

28.04.2014 20:29
#5 RE: KTM Ponny de Luxe ca. 1960 antworten

Ist etwas Zeit vergangen seit dem letzten Post.

Sie ist mal komplett zusammen gebaut und läuft auch schon. Da und dort sifft sie etwas. Vergaser ist nicht ganz dicht, Auspuff dürfte auch nicht ganz dicht sein. Muss ich nochmal die Fläche nachschleifen, Die Flansche vom Rohr des Topfes den ich über ebay gekauft habe waren bei der stark verbogen.

Nun zum Problem: die Handschaltung lässt sich nur sehr schwer und ungenau schalten. 1 und Lerlauf geht mit einer Hand, für den 2. und 3. Gang sind beide Hände notwendig. Im 2. und . Gang ist ein ungutes rattern zu hören.

Ist da was am Getriebe defekt oder einfach nur die Einstellung falsch. Schaltseile hab ich neue besorgt. Getriebe habe ich nicht zerlegt, ließ sich in teilzerlegten Zustand als ich einen neuen Kolben und Zylinder verbaute hinten an der Welle eigentlich rel. leicht schalten lassen. Jetzt mit seil geht es sehr schwer.

Für ein paar Tipps wäre ich dankbar

Rabeneick ( Gast )
Beiträge:

12.05.2014 10:22
#6 RE: KTM Ponny de Luxe ca. 1960 antworten

Hallo Christian,
Du hast vermutlich den Puch Motor in Deinem Roller, in Wien gibt es den Jacob Grundhacker, er ist für mich DER Spezialist für Puch / Pony, ich habe da auch schon einiges an Teilen bekommen, die für den RABENEICK passen. Wenn Du Interesse hast, kann ich Dir die email adresse übermitteln.

Gast
Beiträge:

25.11.2014 21:28
#7 RE: KTM Ponny de Luxe ca. 1960 antworten

Ich habe 2 KTM Ponny´s de luxe und möchte beide Restaurieren lassen. Kennt ihr jemanden, der dies ordentlich durchführen kann. Selbstverständlich gegen Entlohnung.
Einer ist stark restaurierungsbeürftig, der andere fahrbereit (der 3. Gang springt immer wieder raus)
Sollte jemand einen restaurierten Roller verkaufen, so bin ich sehr interessiert.

Gast
Beiträge:

25.11.2014 21:32
#8 RE: KTM Ponny de Luxe ca. 1960 antworten

möchtest du das Teil evtl. verkaufen?
ntamazo@arcor.de

 Sprung  

 

 

 

 

Die Werbung im Forum stammt nicht von mir sondern von Boardservice.de !
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen