Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

 

Hier könnt Ihr nach Herzenslust über die Hercules und KTM Oldtimer Roller diskutieren !

 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 412 mal aufgerufen
 Restauration
neurollerandi ( Gast )
Beiträge:

19.09.2007 14:29
KTM Ponny de Luxe I Schwingenachse gesteckt?? antworten

Hallo,

bin gerade dabei, meine erste KTM Ponny Bj. 60 zu zerlegen und bin bei der Schwinge hinten auf ein Hindernis gestoßen. Die Schwinge wir rechts und links mit je 1 17er Mutter gehalten. Es ist nicht ersichtlich, ob die Achse mit Gewinde nurchgesteckt ist oder anderweitig entfernt werden muß. Will nicht zu grob draufhauen und dann ist da irgend ein Trick bei der demontage dabei. Will also die Schwinge abnehmen.

Suche außerdem eine Sprengzeichnung und Teileliste des Fahrzeugs. Wer kann mir weiterhelfen??

Grüße Andi

rabeneick ( Gast )
Beiträge:

19.09.2007 15:23
#2 RE: KTM Ponny de Luxe I Schwingenachse gesteckt?? antworten

Hallo, die Achse geht durch Radnabe und Schwinge und hat keinen Absatz, kann also von beiden Seiten durchgeschlagen werden. Sie sitzt aber bei alten Fahrzeugen festkorrodiert in der Alunabe. Da hilft nur Gewalt. Ich habe die Achse dann gegen eine Gewindestange M10 getauscht, das geht auch.

Gast
Beiträge:

19.09.2007 20:08
#3 RE: KTM Ponny de Luxe I Schwingenachse gesteckt?? antworten

Hallo neurollerandi.

Die Schwinge ist, wie du schon erwähnt hast, mit 10er Muttern (SW17) eingestellt und gekontert(insg.4 Muttern). Drehe sämtliche Muttern von der Gewindestange runter und weiche die Silentblöcke anständig mit M0s2 oder WD40 ein. Dann am besten die Schwinge etwas bewegen (über den Drehpunkt). Wieder einsprühen und 1-2 Tage warten. Dann mit einem Stufendorn und Hammer die Gewindestange aus dem Rahmen schlagen. mfg charade

neurollerandi ( Gast )
Beiträge:

24.09.2007 18:43
#4 RE: KTM Ponny de Luxe I Schwingenachse gesteckt?? antworten

Das wollte ich wissen. Danke Jungs.

Viele Grüße Andi

neurollerandi ( Gast )
Beiträge:

05.10.2007 20:02
#5 RE: KTM Ponny de Luxe I Schwingenachse gesteckt?? antworten

Hab die Achse leider trotz großer Bemühungen nicht rausbekommen. Jetzt gebe ich den Rahmen halt mit Schwinge zum Sandtstrahlen.

Gruß Andi

Gast
Beiträge:

05.10.2007 21:14
#6 RE: KTM Ponny de Luxe I Schwingenachse gesteckt?? antworten

Geht nicht, gibts nicht

Evt. eine Mutter über die gesamten Gewindegänge anbeissen(sodass die Stange mit der Mutter plan abschliesst) und mit einem 2kg Hammer nachhelfen. Am besten von beiden Seiten. Ich habe am Montag auch erst wieder eine Schwinge ausgebaut welche sich anfangs gewährt hat.

«« hercules nhw
 Sprung  

 

 

 

 

Die Werbung im Forum stammt nicht von mir sondern von Boardservice.de !
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen